HOME

Kartenreservierung

TEL. 0677 / 618 144 79

office@feldkirchnerensemble.at

Kartenverkauf
für Burg Hochosterwitz

TEL. 0650 / 792 27 58

 

Gretchen geht in die Verlängerung - Zusatztermine

Nach einem ausverkauften Abend auf der Burg Glanegg, zieht es uns jetzt mit „Gretchen“ in den Keller, genauer gesagt in das Kellergewölbe am Fuße der Burg Hochosterwitz. Im sogenannten Pflegerhauskeller habt ihr zweimal die Gelegenheit unsere verrückte Komödie in einem sehr stimmungsvollen, intimen Ambiente zu erleben.

 

Außerdem sind wir am 17. September beim ersten Kärntner Theaterfestival in Eitweg/Lavanttal dabei. An zwei Tagen (16. und 17.09. 2016) werden sieben Theatergruppen ihre aktuellen Produktionen vorstellen. Wir freuen uns, mit unserer Komödie dabei zu sein.

 

Das Stück zeigt in zehn verschiedenen Szenen Archetypen des Theaters beim Versuch die berühmte Gretchenszene (Gretchen findet in ihrem Zimmer eine Schatulle mit Schmuck, den Mephisto, der teuflische Gefährte von Faust, heimlich ins Zimmer gebracht hat) aus Goethes Faust zu inszenieren.

 

Einmal plagt sich eine junge Schauspielerin mit dem alten Haudegen, einem Regisseur, der nur in Erinnerungen von damals schwelgt. Ein anderes Mal bringt eine herrschsüchtige Diva einen Jungregisseur bis an den Rand der Verzweiflung. In einer weiteren Szene muss sich die verunsicherte Darstellerin mit einem Wiener Lebemann als Regisseur herumschlagen, der aus der Gretchenszene am liebsten eine Operette machen würde. Sämtliche Theatercharaktere werden jeweils von Christina Wuga und Robert Grießner dargestellt. In höchst vergnüglichen, pointierten Dialogen wird hier die schillernde Welt des Theaters persifliert. Inszeniert wird die Komödie vom Profischau-
spieler Robert Putzinger.

 

Christina Wuga und Robert Grießner

© 2016 Blickrichtung Werbeagentur e.U.

Impressum